Sarah Lotz: „Die Drei“

Die DreiVier Flugzeugabstürze innerhalb weniger Stunden. Drei überlebende Kinder. Und ein religiöser Fanatiker, der die drei als Vorboten der Apokalypse vorhersieht. Doch was ist, wenn er Recht behalten soll…

Der Tag geht als „Schwarzer Donnerstag“ in die Geschichte ein. Es ist der Tag, an dem der Welt der Atem stockt: Auf vier verschiedenen Kontinenten stürzen innerhalb kürzester Zeit vier Flugzeuge ab. Um eine globale Panik unter der Bevölkerung zu verhindern, setzen die Regierungen alles daran, die Ursachen zu finden. Doch es lassen sich keine Zusammenhänge finden – äußere Umweltfaktoren lassen sich ebenso ausschließen wie Terroranschläge.

Es gibt nur vier Überlebende. Drei davon sind Kinder, die fast unverletzt aus den Flugzeugwracks steigen. Von der internationalen Presse „Die Drei“ genannt, weisen alle drei Kinder gestörte Verhaltensweisen auf, die vermutlich durch den Flugzeugabsturz hervorgerufen wurden.

Die vierte ist Pamela May Donald, die gerade noch so lange lebt, dass sie eine Nachricht auf ihrem Handy hinterlassen kann. Eine Nachricht, die die Welt verändern wird. Eine Nachricht, die eine Warnung ist …

 

[asa] 3442313716[/asa]

Verlag: Goldmann
Paperback, 512 Seiten
Erscheinungstermin: 11. August 2014

Related Posts
Leave a reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen