Verfilmung von Alina Bronsky’s „Scherbenpark“ kommt in die Kinos

scherbenparkAm 21. November 2013 erscheint „Scherbenpark“ von Bettina Blümner („PRINZESSINNENBAD“) in den deutschen Kinos – basierend auf der Romanvorlage von Alina Bronsky’s gleichnamigen Bestseller.

In den Hauptrollen sind Jasna Fritzi Bauer, Ulrich Noethen, Max Hegewald und Vladimir Burlakov zu sehen.

Inhalt:

Im sogenannten „Scherbenpark“ – einer heruntergekommenen Plattenbausiedlung – braucht man schon eine große Klappe und ein dickes Fell, wenn man zurechtkommen möchte.

Sascha ist eine junge Frau: furchtlos, verdammt schlau und ihre Mutter wurde getötet. Dass es ihr Stiefvater Vadim E. war, der ihre Mutter auf dem Gewissen hat, weiß sie genau. Doch auch die Tatsache, dass er von der Justiz kassiert wurde, hilft ihr über die Trauer nicht hinweg. Und als in der Zeitung dann ein Artikel vom reumütigen Mörder veröffentlicht wird, bekommt der verantwortliche Redakteur Volker Trebur ihre geballte Wut zu spüren.

Der möchte das Geschehene wieder gut machen und nimmt Sascha bei sich auf. Und plötzlich landet sie mitten im bildungsbürgerlichen Leben – in einem ökologischen Passivhaus, in dem Volker mit seinem Sohn Felix wohnt. Hier gelten ganz andere Regeln als im Scherbenpark. Doch dann fühlt sich Sascha sowohl zu Felix als auch zu Volker hingezogen und eine sanfte Dreiecksgeschichte entwickelt sich…

Scherbenpark: Roman

Price: EUR 9,99

 

 

Mehr Informationen zur Autorin:

Alina Bronsky wurde 1978 als Tochter eines Physikers und einer Astronomin in Jekaterinburg, Russland geboren. Mit 13 Jahren kam sie mit ihrer Familie nach Deutschland und begann nachdem sie die Schule abschloss ein Medizinstudium, das sie allerdings abbrach.

Sie fand anschließend Arbeit als Werbetexterin und Redakteurin bei einer Tageszeitung. SCHERBENPARK ist ihr erster Roman und erschien 2008 bei Kiepenheuer & Witsch.

Hier gibt´s den Trailer zum Film:

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *