Graeme Simsion: „Das Rosie-Projekt“

Humorvoll, gefühlvoll und der perfekte Roman für Zwischendurch – das ist der Weltbestseller „Das Rosie-Projekt“ des Neuseeländischen Autors Graeme Simsion.

Darum geht´s:

Don Tillman ist Professor für Genetik und will endlich heiraten. Allerdings findet er menschliche Beziehungen oft höchst verwirrend und irrational. Denn er leidet unter dem Asperger-Syndrom. Soziale Interaktionen und die Kommunikation mit anderen fallen ihm dadurch mehr als schwer. Was also tun?

Das Rosie-ProjektDer hochintelligente Don versucht seinen Plan aus wissenschaftlicher Sicht zu ergründen und so sein Ziel zu erreichen. Dazu entwickelt er das Ehefrau-Projekt: Mit einem 16-seitigen Fragebogen will er also die ideale Frau finden, mit dem Ergebnis, dass seine Zukünftike nicht rauchen oder trinken sollte, nicht unpünktlich und schon gar nicht Veganerin ist.

Und dann tritt schließlich die Studentin Rosie in sein Leben: unpünktlich, Barkeeperin, Raucherin und damit ganz offensichtlich ungeeignet.

Aber Rosie verfolgt ihr eigenes Projekt: Sie sucht ihren biologischen Vater. Dafür braucht sie Dons Kenntnisse als Genetiker.

Ohne recht zu verstehen, wie ihm geschieht, lernt Don staunend die Welt jenseits beweisbarer Fakten kennen und stellt fest: Gefühle haben ihre eigene Logik.

Übrigens: Gesprochen von dem Schauspieler Robert Stadlober ist „Das Rosie-Projekt“ auch als Hörbuch erhältlich.

 

Sieh hier den Trailer zu „Das Rosie-Projekt“:

Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
Verlag: FISCHER Krüger

Das Rosie-Projekt: Roman

Price: EUR 14,00

4.4 von 5 Sternen (752 customer reviews)

44 used & new available from EUR 1,36

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *